One Piece
One Piece
Hier gibts Infos zu One Piece!!!

[Bearbeiten]

Die Welt in One Piece besteht aus den vier großen Ozeanen East Blue, West Blue, North Blue und South Blue. Angeblich gibt es auch den All Blue, in dem alle Fischarten der Welt vorkommen sollen.

Der einzige Kontinent der Welt, die Red Line, zieht sich als schmales Band in Nord-Süd-Richtung (meridial) einmal um den ganzen Planeten und wird von einer zentralen Weltregierung verwaltet.

In West-Ost-Richtung (äquatorial) zieht sich die Grand Line (auch „Piratengrab“ genannt) um den Planeten. Entlang der Grand Line befinden sich die mächtigsten Piraten und größten Gefahren der Welt, dort soll aber auch der Schlüssel zum One-Piece-Schatz zu finden sein. Die Randgebiete der Grand Line werden als Calm Belt bezeichnet, da es dort immer windstill ist, was eine Schifffahrt unmöglich macht; wegen der vielen Seemonster sind auch Ruderschiffe stark gefährdet. Die einzige Zugangsmöglichkeit zur Grand Line ist River's Mountain, ein Berg, an dem Strömungen aus allen vier Ozeanen in die Grand Line fließen.

Die Navigation entlang der Grand Line erfolgt auf einer von sieben möglichen Routen, die alle bei der geheimnisvollen Insel Unikon enden, die Gol D. Roger als bisher einziger erreicht hat. Da aufgrund der starken Magnetfelder der Inseln auf der Grand Line normale Kompasse nicht funktionieren würden, gibt es so genannte Lock-Ports (spezielle Kompasse, die zur nächsten Insel auf der jeweiligen Route zeigen) und Eternal Ports (Kompasse, die jeweils immer auf eine ganz bestimmte Insel zeigen).

Eine Besonderheit der One Piece-Welt sind die sogenannten Teufelsfrüchte, die demjenigen, der sie isst, besondere Kräfte verleihen.

Die fast auf der gesamten Welt gültige Währung heißt Berry, nur auf der Himmelsinsel Skypia bezahlt man mit Extol.

Handlung [Bearbeiten]

Grober Handlungsabriss bis zu dem Punkt, der in der deutschen Version des Mangas bisher erreicht ist.

Der Beginn
Am Anfang stellt der junge Monkey D. Ruffy eine Piratenbande zusammen, die aufgrund von Ruffys Strohhut oftmals als Strohhutbande bezeichnet wird. Mit ihrem Schiff Flying Lamb bereisen sie den East Blue und später die Grand Line.
Alabasta
Nachdem Vivi, die Prinzessin der Insel Alabasta, sich der Strohhutbande angeschlossen hat, wird diese Insel die erste große Station auf der Grand Line. Es gilt, gemeinsam den skrupellosen Sir Crocodile, einen der Sieben Samurai, zu besiegen, der Alabasta mit seiner gefürchteten Baroque-Firma belagert, um sie zu übernehmen und seinen eigenen Idealstaat zu gründen. Nach dem Sieg über Sir Crocodile verlässt Vivi die Bande wieder, um mit ihrem Vater, König Kobra, weiter das Land zu regieren. Sir Crocodiles frühere Partnerin Nico Robin schließt sich der Strohhutbande an.
Skypia
Die Strohhutbande gelangt auf einem so genannten Knock-up-Stream, einer senkrechten Wasserströmung, zur Himmelsinsel Skypia. Sie betreten die Insel, allerdings ohne vorher die notwendige Gebühr zu bezahlen, weshalb sie als illegale Einwanderer gelten und dadurch den Zorn des selbsternannten Gottes Enel auf sich ziehen. Als sich herausstellt, dass Enel größenwahnsinnig ist und die Insel zerstören will, nimmt Ruffy den Kampf mit ihm auf und macht seine Pläne zunichte.
Water Seven
Die Flying Lamb ist mittlerweile stark beschädigt, so dass die Bande die Schiffbauinsel Water Seven aufsuchen muss. Dort stellt das Schiffbauunternehmen Galeera Company fest, dass das Schiff nicht mehr zu reparieren ist. Als die Mannschaft ein neues Schiff kaufen will, ist Lysop nicht damit einverstanden, da die Flying Lamb ein Geschenk war, und trennt sich nach einem heftigen Streit von Ruffy und seinen Freunden. Nico Robin stellt sich scheinbar gegen die Strohhutbande und schließt sich der Geheimorganisation Cipherpol Nr. 9 (CP9) an, die auf der Suche nach den Plänen des mächtigsten Kriegsschiffes der Welt, dem „Pluton“, ist. Als die CP9 Franky, das Oberhaupt einer Schiffzerlegergruppe, gefangen nimmt und mit dem „Puffing Tom“, einem Eisenbahnzug auf dem Meer, zur Justizinsel Enies Lobby fährt, folgt ihr die Strohhutbande mit dem Zug „Rocketman“.
Enies Lobby
Auf der Justizinsel stellt die Strohhutbande fest, dass Nico Robin in Wirklichkeit ihr Leben für sie aufs Spiel setzt. Ruffy und seine Freunde, die Galeera Company und die Familie Franky schließen einen Bund, um gegen den bisher vielleicht stärksten Gegner anzutreten.

Charaktere [Bearbeiten]

Strohhutbande [Bearbeiten]

In der Spalte Name sind jeweils der deutsche Name, der Originalname in japanischen Schriftzeichen, der japanische Name in lateinischen Buchstaben (falls anders als im Deutschen) und das Alter des Charakters angegeben.

Name Beschreibung
Monkey D. Ruffy
  • モンキー・D・ルフィ
  • monkī D rufi
  • 17 Jahre
Ruffy ist der Kopf der Strohhutbande. Er hat als Kind von der Gum-Gum-Frucht (ゴムゴムの実 gomu gomu no mi) gegessen und besitzt deswegen einen extrem dehnbaren Gummikörper. Sein größtes Vorbild ist der Rote Shanks, von dem er seinen Strohhut geschenkt bekommen hat, den er über alles liebt. Sein Ziel ist es, Piratenkönig zu werden.
Lorenor Zorro
  • ロロノア・ゾロ
  • roronoa zoro
  • 19 Jahre
Zorro, ein ehemaliger Kopfgeldjäger, wird das erste Mitglied der Strohhutbande. Er ist der einzige Schwertkämpfer der Welt, der mit drei Schwertern gleichzeitig kämpft. Die Einzigen, die Zorro bisher besiegen konnten, sind der derzeit beste Schwertkämpfer, Mihawk „Falkenauge“ Dulacre, und Kuina, die Tochter seines früheren Meisters. Zorros Ziel ist es, der beste Schwertkämpfer zu werden. Er und Kuina haben sich gegenseitig geschworen, dass einer von ihnen dieses Ziel erreicht; Kuina starb jedoch kurz darauf bei einem Unfall, so dass die Erfüllung des Schwurs bei Zorro liegt.
Nami
  • ナミ
  • 18 Jahre
Nami ist die Navigatorin und Kartografin der Mannschaft, bezeichnet sich anfangs aber als auf Piraten spezialisierte Diebin. Als Ruffy Arlong besiegt, der ihr Heimatdorf Kokos terrorisierte und ihre Ziehmutter Bellemere ermordete, schließt sie sich endgültig der Strohhutbande an. Sie ist sehr temperamentvoll und liebt nichts mehr als Geld. Ihr Traum ist es, einmal eine perfekte Weltkarte zu zeichnen.
Lysop
  • ウソップ
  • usoppu
  • 17 Jahre
Lysop, der sich gerne als Kapitän sieht, ist in Wirklichkeit der von Ruffy ernannte Vizekapitän und außerdem Schütze, Schiffstechniker und Waffenspezialist. Lysop ist normalerweise ein Feigling und Lügner, trotzdem kann man sich in brenzligen Situationen auf ihn verlassen. Sein Ziel ist es, ein tapferer „Krieger der Meere“ zu werden, und sein Vorbild ist sein Vater Yasopp, der Mitglied in der Bande des Roten Shanks ist.
Sanji
  • サンジ
  • 19 Jahre
Sanji ist der Smutje auf Ruffys Schiff. Er hat eine Schwäche für schöne Frauen und flirtet mit jedem hübschen Mädchen. Sanji kämpft ausschließlich mit den Füßen, um seine zum Kochen benötigten Hände zu schonen. Sein großes Ziel ist es, den legendären All Blue zu finden – einen Ozean, in dem alle Fische der Welt vorkommen sollen.
Tony Chopper
  • トニートニー・チョッパー
  • tonītonī choppā
  • 15 Jahre
Chopper ist ein Elch, der von der Mensch-Mensch-Frucht gegessen hat und dadurch zum Elchmenschen wurde. Er ist der Schiffsarzt der Strohhutbande. Chopper wurde aufgrund seiner blauen Nase aus seiner Herde verstoßen, von Doc Bader aufgenommen und als Arzt ausgebildet. Er ist sehr schüchtern und kann nur schwer mit Komplimenten umgehen, besitzt aber die Fähigkeit, mit Tieren zu sprechen. Außerdem ist er sehr leichtgläubig. Sein Ziel ist es, die ultimative Medizin zu entwickeln.
Nico Robin
  • ニコ・ロビン
  • niko robin
  • 28 Jahre
Nico Robin ist Archäologin und das älteste Mitglied der Crew. Bevor sie der Bande beigetreten ist, war sie unter dem Decknamen Miss Bloody Sunday Mitglied und Vizechefin der Baroque-Firma. Seit sie die Flora-Flora-Frucht gegessen hat, besitzt sie die Fähigkeit, überall Teile ihres Körpers wachsen zu lassen. Ihr Ziel ist es, das Rio-Porneglyph zu finden, eine Steintafel, auf der die Wahrheit über die Welt geschrieben stehen soll.

Gegenspieler [Bearbeiten]

Die Marine
Die Marine stellt die Polizei dar und untersteht dem Befehl der Weltregierung. Sie verfolgt Piraten und legt ihre Kopfgelder fest. Sie ist hierarchisch aufgebaut und besteht aus Admirälen, Kapitänen, Offizieren und Leutnanten.
Buggy, der Clown
Er ist einer der brutalsten Piraten, dem die Strohhutbande auf ihrer Reise begegnet. Nach seiner Niederlage im Kampf gegen Ruffy, Zorro und Nami auf den Orgel-Inseln und dem missglückten Versuch einer Hinrichtung Ruffys in Loguetown macht Buggy Jagd auf die Strohhutbande. Seit er die Trenn-Trenn-Frucht gegessen hat, kann er seinen Körper in viele kleine Teile zerteilen.
Käpt´n Black
Er war es Leid, dass Marine und Kopfgeldjäger hinter ihm her waren, und täuschte deshalb seinen Tod vor. Drei Jahre lang war er unter dem Namen Beauregard Butler in der Villa einer kranken Millionenerbin aus Lysops Heimatdorf. Sein Plan, ihn in ihrem Testament als Haupterben einsetzen zu lassen und sie anschließend zu töten, wurde von Ruffy und seinen Gefährten vereitelt.
Don Creek
Don Creek, der auch der Pate genannt wird, war einst der Stärkste auf dem East Blue. Er besitzt eine nahezu unzerstörbare Rüstung mit vielen eingebauten Waffen. Ruffy zerstört jedoch die Rüstung und besiegt ihn.
Arlong-Bande
Diese aus Fischmenschen bestehende Piratenbande hat im East Blue Namis Heimatinsel Kokos besetzt und verlangt von den Dörfern Schutzgeld. Menschen sind für sie nur „dreckige Primaten“.
Gott Enel
Der selbst ernannte Gott Enel auf der Himmelsinsel Skypia hat von der Blitzfrucht gegessen und will Skypia zerstören, um das legendäre „Endlose Land“ zu erreichen. Dies wird von Ruffy verhindert.
Die Weltregierung
Die Weltregierung besteht aus den Staatsoberhäuptern und den Fünf Weisen, hoch angesehenen alten Männern. Ihrem Befehl unterstehen zahlreiche Beamte, Agenten und die Marine, die Sieben Samurai werden von ihnen geduldet.
Baroque-Firma
Diese Geheimorganisation unter der Leitung von Sir Crocodile versucht die Insel Alabasta zu unterwerfen, um einen Idealstaat unter ihrer Herrschaft zu gründen. Sie besteht aus einem hierarchischen System mit über 2000 Agenten, die Decknamen und Nummern haben, um ihre Identität geheim zu halten. Je kleiner die Zahl im Namen, desto höher der Rang, Sir Crocodiles Deckname ist daher Mister Zero. Jeder Nummernagent (mit Ausnahme von Mr. 2) hat eine Partnerin, deren Deckname einem Wochentag oder einem Feiertag entspricht (z. B. hatte Nico Robin, die ehemalige Vizechefin der Organisation, vor ihrem Eintritt in die Strohhutbande den Decknamen Miss Bloody Sunday).
Cipherpol Nr. 9
Die Cipherpol Nr. 9 ist eine geheime Einheit der Regierung. Für den Plan der Marine, an die Baupläne für das Kriegsschiff „Pluton“ zu kommen, arbeiten ihre Mitglieder längere Zeit getarnt als Schiffbauarbeiter auf der Insel Water Seven.
Die Sieben Samurai
Die Sieben Samurai (王下七武海 ōka shichi bukai) sind sieben mächtige Piraten, die andere Piratenbanden bekämpfen und deshalb von der Weltregierung geduldet werden. Zu ihnen gehören:
  • Mihawk „Falkenauge“ Dulacre – bester Schwertkämpfer der Welt
  • Bartholomäus Bär
  • Jimbei – König der Fischmenschen
  • Don Quichotte de Flamingo
  • Sir Crocodile – Chef der Baroque-Firma, von Ruffy besiegt
Die übrigen zwei Samurai und der Nachfolger für Sir Crocodile sind noch nicht bekannt.

Sonstige [Bearbeiten]

Puma D. Ace
Er ist Ruffys älterer Bruder, der Ruffys Heimatdorf drei Jahre vor ihm verließ. Mittlerweile ist er Vizekapitän von Whitebeards Bande. Er hat die Feuer-Frucht gegessen, die es ihm erlaubt, Teile seines Körpers brennen zu lassen und Feuerbälle zu verschießen.
Whitebeard (eigentlich Edward Newgate)
Er gilt als der zur Zeit stärkste Pirat der Welt. Wegen seines starken Alkoholkonsums hat er immer einige hübsche Krankenschwestern um sich. (Entgegen der deutschen Fernsehfassung ist er nicht der Vater von Ruffy und Ace.)
Blackbeard (eigentlich Marshall D. Teach)
Er war ursprünglich Mitglied in Whitebeards Bande, tötete dann aber angeblich einen Kameraden und verließ die Bande mit ein paar anderen Piraten. Zurzeit ist er wegen des Kopfgeldes auf der Jagd nach Ruffy, wird aber seinerseits von Puma D. Ace gejagt.
Der Rote Shanks
Er ist der Piratenkapitän, dem Ruffy seinen Strohhut zu verdanken hat. Er verlor seinen linken Arm, als er vor einigen Jahren Ruffy das Leben rettete. Lysops Vater Yasopp ist Mitglied in seiner Bande.
Gol D. Roger (auch bekannt als Gold Roger)
Er war der König der Piraten. Nachdem er das One Piece versteckt hatte, wurde er 22 Jahre vor Beginn der Handlung in Loguetown hingerichtet. Sein Tod läutete das Piratenzeitalter ein.

Hintergrundinformationen [Bearbeiten]

Eiichiro Oda führt seine Begeisterung für Piraten auf die Anime-Serie Wickie und die starken Männer zurück, die er als Kind gesehen hat. Laut einem Interview mit der Zeitschrift Shōnen Jump USA hat er sich bei One Piece unter anderem vom Zeichenstil der US-Cartoon-Serie Tom und Jerry inspirieren lassen. Beim Handlungsaufbau diente die Manga-Serie Dragonball des Zeichners Akira Toriyama als Vorbild.

Einen Vorläufer von One Piece zeichnete Oda 1996 unter dem Titel Romance Dawn. Der 48-seitige Manga erschien in Shōnen Jump und später im Sonderband One Piece Red.

Die in den Manga-Kapiteln 195 und 196 (Band 21 und 22) auftauchende Felsenfestung ist in Anlehnung an den US-amerikanischen Film Die Kanonen von Navarone (1961) gestaltet.

Namen [Bearbeiten]

Einige Namen in der Serie stammen von echten Piraten, die im 17. und 18. Jahrhundert vor allem die Karibik heimsuchten:

  • Zorros Name „Roronoa“ leitet sich von dem französischen Piraten Jean-David Nau (ca. 1635–1667) ab, bekannter unter seinem Pseudonym François l'Ollonais.
  • Blackbeard war der Spitzname des britischen Piraten Edward Teach bzw. Edward Thatch (1680?–1718).
  • Raffite, einer von Blackbeards Männern, hat seinem Namen von dem berüchtigten Freibeuter Jean Laffite (um 1780–1826).
  • Bartholomäus Bärs japanischer Originalname Bartholomew Kuma leitet sich von dem Piraten Bartholomew Roberts (1682–1722) ab.
  • Der Name von Bellamy, der Hyäne, stammt von dem englischen Piraten Samuel „Black Sam“ Bellamy (aktiv 1716–1717).

Miss Doublefingers Feiertagsname ist als Neujahr zu verstehen: Hält man die beiden Zeigefinger in die Höhe, sieht dies aus wie „1 – 1“, also der 1. Januar.

Werbung
 
 

=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=